Haltestelle

Hans und Brigitte Männel

Bilder und Informationen für den Straßenbahn- und Eisenbahnfreund

Informationen zum Betrieb

Deutsche Bahn AG

Potsdamer Platz 2

D 10785 Berlin

http://www.db.de

Betriebsarten

Dieselbetrieb

Elektrischer Betrieb: 15 kV, 16,7 Hz-Wechselstrom

Abweichende Stromsysteme in einzelnen Streckennetzen:

25 kV, 50 Hz-Wechselstrom (Rübelandbahn)

500 V-Gleichstrom (Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn)

800 V-Gleichstrom mit Stromschiene (S-Bahn Berlin)

1.200 V-Gleichstrom mit Stromschiene (S-Bahn Hamburg)

Spurweite

Normalspur: 1.435 mm

Schmalspur: 1.000 mm (Inselbahn Wangerooge)

Streckenlänge:

Normalspur 1.435 mm: ca. 34.000 km

Schmalspur 1.000 mm: 5 km (Inselbahn Wangerooge)

Elektrifiziert sind mit:

15 kV, 16 2/3 Hz-Wechselstrom: ca. 19.500 km

25 kV, 50 Hz-Wechselstrom: 19 km (Rübelandbahn)

500 V-Gleichstrom: 3 km (Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn)

800 V-Gleichstrom: ca. 320 km (S-Bahn Berlin)

1.200 V-Gleichstrom: 110 km (S-Bahn Hamburg)

Geschichtliches

Die DB AG wurde am 01.01.1994 als Nachfolgegesellschaft der Deutschen Bundesbahn (DB) und der Deutschen Reichsbahn (DR) gegründet.

1999 wurden die bestehenden Geschäftsbereiche in fünf eigenständige Aktiengesellschaften umgewandelt

Dezember 2007: Aufgliederung in die Marken

DB Bahn

DB Schenker

DB Netze