Haltestelle

Hans und Brigitte Männel

Bilder und Informationen für den Straßenbahn- und Eisenbahnfreund

Rheinbahn AG (RBG)

 "Hofgartenbahn" 2015  - Artbahn 3373

3373 + 3375

3373 + 33..
17.07.15
Schlüterstraße/Arbeitsagentur

3373

3373 + 33..
10.07.15
Jacobistraße

Am 2. Juni 2015 wurde eine neue Artbahn der Presse vorgestellt, die sogenannte „Hofgartenbahn“ des Künstlers Hiroyuki Masuyama.
Sie ist bis heute die beliebteste Kunstbahn des Wettbewerbs, der 1996 anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Rheinbahn erstmalig ausgeschrieben wurde.

Die neue Hofgartenbahn ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Düsseldorf und der Rheinbahn. Anlass zur Neugestaltung ist der Sturm Ela, der vergangenes Jahr zu Pfingsten große Schäden in Nordrhein-Westfalen und hier vor allem in Düsseldorf angerichtet hat.

Geschichten rund um den Hofgarten können Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel künftig in der Straßenbahn mit der Wagenummer 3373 nachlesen, die durch Fotos unterlegt sind.

 Künstler-Info

Der in der Landeshauptstadt lebende japanische Künstler Hiroyuki Masuyama ( * 28. Juli 1968 in Tsukuba) hat ein zweites Mal die Außengestaltung einer Bahn übernommen.

Bereits vor 15 Jahren hatte er den Triebwagen 2125 der Rheinbahn mit Motiven aus dem Hofgarten versehen. Ein Jahr lang war er dazu jeden Tag in den Hofgarten spaziert, um immer zur selben Zeit an derselben Stelle ein Foto aufzunehmen. Vor jedem Foto hatte er die Kamera um ein Grad gedreht, so dass eine Panoramaufnahme entstand, die alle vier Jahreszeiten abbildet. „Die Stelle hatte ich damals mit Steinplatten markiert“, erzählt der Künstler. 2014 musste die Bahn außer Betrieb genommen werden.

Als Ersatz wurde nun ein Fahrzeug der neuesten Wagengeneration in Anlehnung an die vorherige Kunstbahn gestaltet.

Quelle:

www.artbahn.de