Haltestelle

Hans und Brigitte Männel

Bilder und Informationen für den Straßenbahn- und Eisenbahnfreund

S-Bahn Wien; Niederösterreich und Burgenland

ÖBB

6020 221
05.07.18
Gänserndorf

Baureihe: 4020/6020
Betriebsnummern: 4020 001-4040 120, 4020 201-4020 320
Hersteller: SGP/BBC, ELIN, Siemens
Bauart: Bo'Bo'+2'2'+2'2'
Baujahr: 1979-1987

Informationen zum Betrieb

S-Bahn Wien, Niederösterreich und Burgenland

ÖBB-Personenverkehr AG
Am Hauptbahnhof 2
A-1100 Wien

S-Bahn Wien, Niederösterreich und Burgenland - ÖBB (oebb.at)

 

Eröffnung: 1959

Betreiber: ÖBB

Technische Daten

Spurweite: 1.435 mm

Elektrischer Betrieb: 15 kV; 16,7Hz-Wechselstrom; Oberleitung

Strecke

S1: Wien Meidling – Gänserndorf – Marchegg  
S2: Mödling –Wien Rennweg – Wien Floridsdorf– Wolkersdorf –Mistelbach (– Laa an der Thaya)
S3: Wiener Neustadt Hbf –Leobersdorf –Mödling –Wien Floridsdorf –Stockerau –Hollabrunn    
S4: Wiener Neustadt Hbf –Leobersdorf Mödling –Wien Floridsdorf –Stockerau – Absdorf-Hippersdorf (– Tullnerfeld)    
S7: Wolfsthal – Flughafen Wien –Wien Rennweg – Wien Floridsdorf –Wolkersdorf – Mistelbach (– Laa an der Thaya)     
S40: Wien Heiligenstadt –Tulln Stadt –St. Pölten Hbf     
S50: Wien Westbahnhof –Unter Purkersdorf –Tullnerbach-Pressbaum –Neulengbach   
S60: Bruck an der Leitha –Wien Hauptbahnhof –Ebenfurth –Wiener Neustadt Hbf          
S80: Wien Aspern Nord –Wien Hauptbahnhof –Wien Hütteldorf              Marchegger Ostbahn – Laaer

Fahrzeuge

Triebwagen der Reihen 4020, 4024, 4124, 4744, 4746